Über uns....

 

Wir, das sind Tobias und Julia mit unseren Töchtern Lene (9), Jule (5) und unserem Söhnchen Milan (1).

 

Tobias ist als Familienvater der zwei- und vierbeinigen Familienmitglieder unser Fels in der Brandung. Von der Hebamme, die in den Nachschichten hilft unseren Nachwuchs gesund und problemlos auf die Welt zu bringen bis hin zum Fliesenleger für ein schönes Welpenzimmer übernimmt er sehr viele Aufgaben. Im "richtigen Leben" ist er Lebensmitteltechniker und sorgt so für die finanzielle Sicherheit. Unendlich dankbar bin ich ihm für seine ständige Unterstützung! Sei es eine sehr teure OP wie z.B. die Magendrehung unserer Ivi oder große bauliche Veränderungen um die Aufzucht unserer Welpen stetig zu optimieren. Bei allem steht er voll und ganz hinter mir!

Papa mit den Mädels bei der Grundstückspflege

Papa, mit den Mädels bei der Grundstückspflege :)

 

Ich (Julia) bin hier diejenige, die die ganze Meute (2- und 4-beinig) versorgt. Als Zahntechnikerin habe ich früher versucht Beruf und Passion unter einen Hut zu bekommen. Das hat durch eine freie Einteilung meiner Arbeitszeit meistens auch sehr gut funktioniert. Sehr kompliziert wurde es jedoch bei den Geburten. Natürlich bin ich die komplette Geburt und auch noch lange danach pausenlos an der Seite meiner Hündin.  Kurz vor den errechneten Terminen fiel es mir zunehmend schwer mich auf die Arbeit zu konzentrieren. "Wie geht es wohl meinem Mädchen zuhause? Hoffentlich hat sie nicht die ersten Wehen." Unter diesem Druck habe ich irgendwann mit meinem Mann die Entscheidung getroffen, dass ich das so nicht weiter machen kann. Entweder mein Beruf oder meine große Liebe die Zucht. Dank meinem Mann und seiner ständigen Unterstützung konnte ich mich für meine Zucht entscheiden und habe meinen Beruf aufgegeben! Nun brauche ich kein schlechtes Gewissen mehr zu haben und bin voll und ganz für meine Lieben da!

Danke Schatz!

Mit oft zu viel Herz gehe ich der für mich schönsten "Arbeit" nach. Besonders viel Spaß habe ich bei der Aufzucht meiner Babys. Mitzuerleben wie aus kleinen blinden "Maulwürfen" mit ganz viel Liebe und natürlich auch Erfahrung traumhafte Junghunde werden gehört für mich mit zu den schönsten Aufgabe die es gibt. Die größte Belohnung für mich ist dann auch weiterhin miterleben zu dürfen wie sich die kleinen in den neuen Familien entwickeln! Ich bin dankbar für jedes Foto und jede Info wie sicher und problemlos sich der Nachwuchs im Alltag zeigt.

 

Lene ist unsere große vernünftige Tochter. Sie übernimmt für ihr Alter schon viel Verantwortung und hat besonders viel Spaß daran mit mir unsere Welpen spielerisch auf den Alltag vorzubereiten. Auch bei den Geburten ist sie gern dabei, wenn es nicht in die Schulzeit oder die Nacht fällt. Morgens ist sie meist die erste die Mama und Babys in der Wurfkiste durchkuschelt und abends die letzte die ihrer geliebten Oma "Hera" (15-jährige Mischlingshündin) eine Gute Nacht wünscht. Lene hat unglaublich viel Geduld und Ruhe im Umgang mit unseren Hunden. Ganz im Gegensatz zu unserem Wirbelwind Jule ;)

Lene, mit ihrer geliebten Arya

 

Jule ist unsere kleine Rakete :) Sie tobt gern mit unseren großen und fordert z.B. beim Apportieren wenn nötig mit viel Nachdruck das Abgeben des Taus ein! Gern dreht sie in unserem offen gehaltenen Wohn-, Ess-, und Kochbereich ihre Runden. Unsere Welpen profitieren in der Aufzucht auch sehr von ihr. Wer Jule in der Prägephase erlebt hat lässt sich so schnell von nichts mehr aus der Ruhe bringen Einem Leben als nervenstarker und absolut familientauglicher Hund steht so nichts mehr im Weg!

Jule, unsere kleine "Hebamme" bei der Arbeit ;)

 

Milan ist unser kleiner Sonnenschein. Bereits jetzt ist eine große Zuneigung zu den kleinsten unserer Familie, den neugeborenen Welpen zu spüren! Kaum sind die kleinen auf der Welt und liegen wohl behütet in ihrer Wurfkiste im Wohnzimmer, steht er daneben und bewundert die kleinen Mäuse. Ganz behutsam streichelt er mit seinen kleinen Händchen über das ganz weiche Fell der Neugeborenen und strahlt uns dabei mit seinem größten Lächeln an. Die große Liebe zu den Tieren ist ganz sicher vererbbar :)

Milan, mitten in seinem geliebten Rudel :)

 

Wir haben es uns als Familie zur Aufgabe gemacht wesensfeste und gut sozialisierte Labradore zu züchten.                                                                                                                                                                  

 

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, dann kommen Sie doch einfach einmal auf einen Kaffee vorbei. Bei großer Entfernung tut es anfangs natürlich auch ein Telefongespräch